English Deutsch

Hintergründe

Norwegen 1966 ? die Jugendarbeit der norwegischen Kirche hat einen Tiefpunkt. Man sucht nach neuen Ideen.

Eines Morgens bekommt der Pfarrer Kjell Grönner im Büro einen Anruf von einer älteren Frau aus der Stadt Bergen. Gott hat ihr gesagt, dass Kjell Grönner noch am selben Abend nach Deutschland fliegen soll. Sie sagt zu ihm "Ich zahle den Flug für Sie. Gott führt Sie, gehen Sie in Frieden."

Kjell Grönner fliegt wirklich nach Deutschland und erlebt in Hamburg eine bunte Bühnenshow von "Sing Out 66" ? eine Jugendshow mit Biss, Rhythmus, Bewegung und Geschwindigkeit, verbunden mit exzellenter Musik, die eine Botschaft übermittelt. Kjell Grönner ist schwer beeindruckt und sagt: "So etwas müssen wir auch in Norwegen auf die Beine stellen". Er lädt "Sing Out Deutschland" nach Norwegen ein.

Am 17. Mai ist die Landas Halle in Bergen so überfüllt, dass die Klimaanlage nicht mehr genügend Frischluft liefert. "Sing Out Deutschland" springt auf die Bühne und erobert die Herzen der norwegischen Zuhörer. Am Ende des Abends lädt Kjell das Publikum ein, in Norwegen etwas Ähnliches auf die Beine zu stellen. 380 Teenager notieren ihre Namen.

Aber er will mehr als die "Sing Out"-Bewegung aus Deutschland. Kjell formuliert es so: "Eine offene, positive Art von Jugendarbeit, gegründet und verankert im christlichen Glauben, unter dem Dach der norwegischen Kirche mit dem Zweck, eine Show mit Ziel auf die Beine zu stellen".

Die spannendste Zeit in seinem Leben beginnt - und TEN SING wird zu einer Bewegung in ganz Norwegen - mit Tausenden interessierten und begeisterten Teenagern.

Etwa zehn Jahre später sind aus vielen TEN SING-Gruppen überalterte Gospelchöre geworden. Das Feuer des Anfangs ist verloschen, viele Gruppen drohen einzugehen.

Anfang der achtziger Jahre jedoch wird mit Svein Harsten erstmals ein CVJM-Sekretär nur für die TEN SING-Arbeit angestellt. Er lässt die Jugendlichen ihre Kultur so gestalten, wie sie es wollen und gibt ihnen TEN SING zurück. "Youth for the Youth" führt zu einer Neubelebung der TEN SING-Arbeit.

1986 ? zwanzig Jahre nach der Entstehung von TEN SING in Norwegen. In diesem Jahr springt der TEN SING-Funke nach Deutschland über. Auf die Initiative einiger führender CVJM-Leute aus Deutschland bereist ein norwegisches TEN SING-Projekt den Westen Deutschlands.

An der Nordseeküste - im Oktober 1986 - wird in Moormerland mit 116 Teilnehmern die erste TEN SING-Gruppe Deutschlands gegründet. Aus dem Funken der Norweger wird in den folgenden Jahren ein Flächenbrand.

Im April 1987 findet mit den Norwegern zusammen das erste TEN SING-Dassel-Seminar statt. Was mit Chorprobe auf Stühlen, einem Overhead-Projektor und einer Gitarre beginnt, wird in den Jahren bis heute ein Synonym für das Spitzenseminar des deutschen TEN SING-Landes.

Anfang des Jahres 1988 ? die Mauer teilt noch immer Deutschland und Europa ? dringt die Kunde dieses Flächenbrandes auch in die Kirchen der DDR. Nach monatelangen zähen Verhandlungen dürfen acht TEN SINGer aus dem Norwegen-Projekt nach Sachsen einreisen.

Sie werden jubelnd auf dem sächsischen Kirchentag empfangen und zeigen in einem völlig überfüllten Zelt ein Video über TEN SING Norway - immer und immer wieder. Als der Leiter der norwegischen Besucher dem sächsischen Mitarbeiter Albrecht Kaul ein TEN SING-T-Shirt auf der Bühne überreicht, verspricht dieser, es nicht eher zu waschen, bis die erste TEN SING-Gruppe in Sachsen auftreten darf.

Ein Jahr später, im Sommer 1989 dürfen ? wieder nach endlosen Anträgen und scharfer Kontrolle durch die Staatsicherheit, aber doch wie durch ein Wunder ? die TEN SINGer der Gruppe Lier/Norwegen in die DDR einreisen. In einer absolut überfüllten Kirche in Dresden wird an diesem Abend vier Monate vor dem Mauerfall der Grundstein für TEN SING im Osten Deutschlands gelegt: TEN SING Chemnitz (damals noch Karl-Marx-Stadt) und TEN SING Dresden werden gegründet.

Als im November 1989 der Eiserne Vorhang in Deutschland und Europa fällt, ist der Weg für TEN SING in den Ostblock Europas endgültig offen.

Der Flächenbrand wird zu einem europäischen Flächenbrand. Rasant breitet sich TEN SING in ganz Europa ? gerade in Osteuropa aus. Man wird eine europäische Familie und wächst und wächst...

1993 - das erste Europäische Festival auf der Dobelmühle/Deutschland mit 700 Teilnehmern. Es folgt Haugesund/Norwegen 1995 mit 1200 Teilnehmern, Kiskörös/Ungarn 1997 mit 2000 Teilnehmern. TEN SING-Euroteams reisen durch die Länder. TEN SING Kreta wird vom Baden-Württemberg-Projekt gegründet. 1997 zählt man europaweit über 500 Gruppen.

Auch zum Sprung über die Kontinente wird angesetzt. TEN SING in Osaka/Japan, Indien, Brasilien oder Peru.

1994 beginnt das TEN SING-Deutschland-Projekt nach dem norwegischen Vorbild seine Deutschland-Tournee. Bis Mai 1997 werden sie in 34 deutschen Städten TEN SING-Gruppen gegründet oder gefördert haben. Über 26.000 junge Leute werden sie in 100 Schulkonzerten erreichen, über 13.700 Besucher werden ihre Abendkonzerte sehen und 1400 Jugendliche werden an ihren Workshop-Wochenenden teilnehmen.

Absoluter Höhepunkt ist das Abschlusskonzert aller drei Jahrgänge in Ost?Berlin: mitten in der größten Plattenbausiedlung der ehemaligen DDR. Am 1. November 1997 stehen über 50 TEN SINGer im Marzahner Freizeitforum auf der Bühne und begeistern mehr als 800 TEN SINGer aus ganz Deutschland. Noch nie waren so viele TEN SINGer aus ganz Deutschland das Publikum bei einem TEN SING-Konzert.

Im Frühjahr 2000 landet die deutsche Gruppe Reamonn mit "Supergirl" einen Superhit. Ihr Bassist: Philip Rauenbusch, TEN SING Neuenburg bei Freiburg, langjähriger Workshopleiter für Bass-Gitarre auf dem TEN SING-Dassel-Seminar und Bassist des TEN SING-Deutschland-Projektes ? ein waschechter TEN SINGer.

April 2000 ? das deutsche TEN SING-Seminar in Dassel erregt die Gemüter im TEN SING-Land: Was bis dato in Wirtschafts- und Managerkreisen nur vom Hören-Sagen bekannt ist, wird von fast 200 TEN SINGern aus ganz Deutschland eine Wochen lang praktiziert: OPEN SPACE ? die innovative Konferenzform aus Übersee. Auf einer zehn Meter langen Matrix aus Papier bauen die Teilnehmer ihr Dassel-Seminar absolut autonom selbst zusammen.

Im Mai 2000 öffnet die Expo ihre Tore ? mit dabei ein riesiger Walfisch des CVJM aus Holz, Glas und Stahl. In dem Amphitheater seines Maules werden bis Oktober über 1000 TEN SINGer der Weltöffentlichkeit gezeigt haben, was es heißt, ein TEN SINGer zu sein. Am 1. August, dem DAY of HONOR des "Pavillon of Hope" füllt TEN SING die EXPO-Plaza mit 2500 Besuchern. Das TEN SING-Mega Event: über 700 TEN SINGer aus ganz Europa stehen mit dem Programm "Welcome to the future" vereint auf einer Bühne.

Während die EXPO läuft, brütet eine Gruppe um Ole Hebisch im Ruhrgebiet über dem nächsten Projekt: Dem ersten Deutschen TEN SING-Festival. Ende des Jahres 2000 ergeben die Hochrechnungen im deutschen TEN SING-Land 160 Gruppen mit fast 5000 TEN SINGern.

Pfingsten 2001 ist es dann soweit: TEN SINGer aus ganz Deutschland machen sich auf den Weg nach Duisburg. In einer gigantischen Kulisse riesiger Schmelzöfen und bunt beleuchteter Industrieruinen schwenken 1400 TEN SINGer wild die Arme zu Reamonn?s "Josephine" am Eröffnungsabend. Als strömender Regen (wie so oft in diesen Tagen) auf das Dach der Kraftzentrale fällt, lauschen darunter die TEN SINGer Andachten und singen und beten gemeinsam. Trotz des miesen Wetters werden diese Tage zum Höhepunkt für viele TEN SINGer mehrer Generationen.

Ende August 2001 treffen sich sechs TEN SINGer aus  Deutschland in einer Studentenbude in Bochum. Nicht jeder kennt jeden ? aber man weiß: Gott hat es schon clever eingefädelt, dass man sich hier trifft! Sie treffen sich wegen eines gemeinsamen Anliegens: Wieder mehr von JESUS in TEN SING. An diesem Wochenende wird die Idee einer Praystation geboren. Und an diesem Wochenende wird auch der Grundstein gelegt für eine Bewegung: JESUS 4TEN SING.

Ende Januar 2002 ? beim Geistlichen Leiterseminar in Kassel sitzen 40 TEN SINGer in einem dunklen Saal. Jemand mit einer brennenden Kerze erzählt die Geschichte von sechs Leuten, die sich in Bochum in einer Studentenbude trafen, weil Gott sie zusammengeführt hatte. Aus einer Kerze werden sechs Kerzen ? aus sechs Kerzen werden 40 Kerzen. Dann trifft man sich mitten in der Nacht in der Praystation und betet miteinander für die TEN SING-Region des anderen. JESUS 4TEN SING ? in dieser Nacht wird aus der Idee eine Bewegung.

November 2002 ? 16 Jahre TEN SING in Deutschland. Die ersten TEN SINGer aus den Anfangsjahren schicken inzwischen ihre 14jährigen Kinder zu TEN SING. Es ist an der Zeit für einen Rück- und Ausblick. Wo steht TEN SING in Deutschland und wo geht es hin? Über 120 Leute - von der 14-jährigen Tanzworkshopleiterin bis zum Generalsekretär des CVJM - treffen sich in Dassel zur 2. TEN SING-Konsultation. Fakten wie: Stagnation bzw. Rückgang der Gruppenanzahl in Deutschland stehen auf der Tagesordnung. Es entstehen neue Ideen, "TEN SING und Schule" rückt in das Bewusstsein der Teilnehmenden. Man redet über Themen wie "Wie geht es mit den Leuten weiter nach TEN SING" oder "Neue Workshopformen in TEN SING". Neue Motivation geht ins TEN SING-Land.

Anfang August 2003 ? In Prag treffen sich 7000 CVJMer aus ganz Europa. Mittendrin 2000 TEN SINGer. Ungeachtet des Sommerwetters heizen sie dem europäischem Festival ordentlich ein.

In den nächsten Jahren geht es aktiv weiter und die TEN SING-Welt trifft sich auf verschiedenen Festivals: Im Rahmen des CVJM?Festivals KOMMT! im Juni 2005 feiern die TEN SINGer gemeinsam unter dem Motto "Surprise Yourself" das 2. deutsche TEN SING?Festival in Kassel.

Ein Jahr später, im August 2006 treffen sich wieder TEN SINGer aus Europa zum europäischen Festival in Aarhus, Dänemark.

Außerdem feiern 2006 und 2007 die ersten TEN SING-Gruppen 20-jähriges Jubiläum: Für Jugendarbeit eine sehr lange Zeit ? doch noch immer ist das Feuer nicht erloschen. Das wird auch ersichtlich am 20. TEN SING-Deutschland-Seminar in Dassel 2007, das mit über 150 Teilnehmern Leben in das Haus Solling bringt.

Heute gibt es ca. 120 TEN SING Gruppen in Deutschland und die Begeisterung lässt nicht nach!

TEN SING-Podcast

Was ist TEN SING?

Termine

Deutschlandkarte

23.10. - 23.10.

Veranstaltungen

Keine Termine gefunden